So wurde ein Team aus uns in 3 Tagen...

5/31/2013

...durch ein wundervolles Training im Dog Institut am Pfingstwochenende.

Das Gelände des Dog Institut
Durch einen nächtlichen TV-Beitrag wurde ich auf Maike Maja Nowak und ihr Dog Institut aufmerksam. Ich kam von einer Nachtschicht nach Hause und machte 3 Uhr den Fernseher an, um noch eine Kleinigkeit zu essen. Zufällig sah ich auf ZDFinfo "Die Hundeflüsterin" und war sofort gebannt von der Ausstrahlung dieser Frau und den unglaublich ruhigen und einfachen Trainingsmethoden. Am nächsten Tag schaute ich mir sofort die Homepage an und fand das Seminarangebot sehr spannend. Leider bemerkte ich aber schnell, dass für dieses Jahr kein einziger Seminartermin frei war und schrieb trotzdem eine Mail, mit der Bitte, mich auf alle möglichen Wartelisten zu setzen. Nach gar nicht langer Zeit, ich befand mich gerade auf dem Weg zu einem Physiotherapietermin, sah ich auf meinem Handy eine Mail vom Dog Institut mit dem Inhalt, dass kurzfristig ein Platz in einem Seminar frei geworden ist. Sofort füllte ich das Anmeldeformular aus und freute mich so sehr über diese tolle Nachricht!
Emmi in der Nähe unserer Unterkunft. Hier war es so traumhaft!

Nun kam das Pfingstwochenende und die Reise nach Berlin begann. Auf einem wunderschönen Pferdehof in Oranienburg bekam ich ein gemütliches kleines Apartment. Schon dort war ich begeistert von der schönen Gegend.
Dann machte ich mich auf den Weg nach Schmachtenhagen zum Trainingsgelände. Einfach zu finden, war es nicht. Mitten im Wald fand ich es dann aber doch, das tolle und riesige Gelände.
Es ging also los! Viele nette Menschen und liebenswerte Hunde begleiteten mich und Emmi nun über die nächsten 3 Tage. Doch beeindruckt war ich vor allem von diesem netten, sympathischen und immer geduldigen Team des Dog Institut. Jaqueline Runge war unsere Trainerin. Sie und ihre Mitarbeiter haben uns 3 unvergessliche Tage beschert. Emmi und ich haben so viel gelernt und auch einen ganz neuen Weg gefunden, miteinander zu kommunizieren und Führung zu übernehmen.

Auch Emmi ist nach dem ganzen Training geschafft und schläft.
Wir üben jeden Tag und machen immer mehr Fortschritte. Es ist einfach schön mitzuerleben, wie gut wir nun miteinander kommunizieren können und ein noch besseres Team geworden sind. Genau das habe ich mir auch von dem Wochenende gewünscht.

Lieben Dank an Jaqueline, Heike, Simona und alle anderen Mitarbeiter des Dog Institut. Und natürlich auch an Maja Nowak!

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers